img1
img2
img3

Beitr├Ąge

Halloween

Halloween, All Hallows Eve, also der Abend auf Allerheiligen (Hallows = Heilige), ist der Vorabend eines bedeutenden katholischen Feiertages: Allerheiligen (All Saints). Auf Allerheiligen folgt Allerseelen, der Tag, an dem für die Verstorbenen gebetet wird.

Erst seit dem 19. Jahrhundert und, verstärkt, seit dem 20. Jahrhundert hat sich Halloween den Ruf erworben, eine Nacht zu sein, in der Geister, Hexen und Feen besonders aktiv sind. So glaubte man, dass am Vorabend zu Allerheiligen die Trennwand zwischen der Welt der Toten und der Lebenden an diesem Abend besonders dünn ist und man daher besonders einfach mit den Toten in Kontakt treten kann. Um diesen Kontakt besonders einfach herstellen zu können, wurde gefeiert und den Toten allerlei Leckereien angeboten, auf dass sie gerne und für kurze Zeit auf die Erde zurück kehren sollten. So wollte man auch nach dem Tod von Verwandten den Kontakt zu ihnen aufrecht erhalten.


Es war ein grosses Fest, mit Lagerfeuer und Festmahl. Aufgrund des Jahreswechsels wurde meditiert und Voraussagungen für das nächste Jahr gemacht: Es ging um Krieg, Frieden, Politik, Ernten und Krankheiten. Den Göttern wurden Opfer dargebracht, um sie möglichst gnädig zu stimmen.

 

Die Iren haben diesen Brauch etwas abgewandelt. Sie haben sich in dieser Nacht möglichst schrecklich angezogen und verkleidet, damit die Toten und Geister an Ihnen vorbeigehen und sie nicht als Lebende erkennen. Die Masken und Verkleidungen dienten zur Abschreckung.

Um die bösen Geister in dieser Nacht zu vergraulen, zogen die Menschen gruselige Kostüme an und zündeten Jack-O-Lantern, den ausgehöhlten Kürbiskopf, an oder machten riesige Feuer.

 

Mit dem Spruch "Trick or treat", "Streich oder Gabe",  gehen in den USA Kinder, als Geister verkleidet mit dem grimmig aussehenden Kürbis, der ausgehöhlt und durch eine Kerze erleuchtet ist, von Haus zu Haus und erhalten von den Bewohnern Süssigkeiten als Geschenk. In Amerika wurde Halloween schon immer gefeiert.

 Im 16. Jahrhundert entstand der eigentliche Name Halloween.

Quelle: www.theology.de

>> Merkblatt mit Verhaltensregeln zu Halloween